Aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise
13. Juli 2017

Was geschah wirklich im Schanzenviertel?

Eine Stellungnahme von Gewerbetreibenden und Ladenbesitzern des Hamburger Schanzenviertels über die Ereignisse beim G20. Wir, einige Geschäfts- und Gewerbetreibende des Hamburger Schanzenviertels, sehen uns genötigt, in Anbetracht der Berichterstattung und des öffentlichen Diskurses, unsere Sicht der Ereignisse zu den Ausschreitungen im Zuge des G20-Gipfels zu schildern. In der Nacht vom 7. auf den 8. Juli 2017 tobte eine Menge für Stunden auf d Mehr...

 
7. Juli 2017

Deeskalation ist das Gebot der Stunde

Zu den Protesten gegen den G20-Gipfel und dem Umgang der Hamburger Polizeiführung damit erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: Die Polizeiführung und die politisch Verantwortlichen in Hamburg müssen endlich zu einer Deeskalationsstrategie finden, statt den berechtigten und friedlichen Protest gegen den G20-Gipfel fortwährend zu kriminalisieren und ihn mit allen Mitteln zu behindern. Es widerspricht schlicht den im Grundgese Mehr...

 
4. Juli 2017

Kundgebung gegen die AfD: Gemeinsam für Weltoffenheit und Toleranz

Ein Bericht von Pia Mix Traunreut. Zur Veranstaltung der AfD in der TuS-Sportplatzgaststätte am Samstagabend formierte sich eine Gegen-Kundgebung bestehend aus der Friedensinitiative im Landkreis Traunstein, DIE LINKE, ÖDP, Piratenpartei, B90/Die Grünen Ortsverband Traunreut, „AK Anti-Rassismus“ des Hertzhaimer-Gymnasiums Trostberg und VVN (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes). Die rund 40 Demonstranten hatten Trillerpfeifen und Trommeln  Mehr...

 
14. Juni 2017

Die Henastoibande e.V. erhält den Peter-Baumgartl-Preises 2017

Ein Bericht von Pia Mix Traunreut. Erstmals hat DIE LINKE in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land den mit 500 Euro dotierten „Peter-Baumgartl-Preis“ ausgelobt und verliehen. Der Preis wurde am Sonntag in der TuS-Gaststätte an Vertreter der „Henastoibande e.V.“ übergeben für ihren besonderen Einsatz für eine friedvolle, tolerante und weltoffene Gesellschaft. Ludwig Knapp, geschäftsführender Vorsitzender DIE LINKE Traunstein/Berch Mehr...

 
5. Juni 2017

Verleihung des Peter-Baumgartl-Preises 2017

Vorbericht zur öffentlichen Verleihung des Peter-Baumgartl-Preises Traunreut. Am Sonntag, den 11. Juni 2017, wird um 18:00 Uhr in der Sportplatzgaststätte Traunreut, zum ersten Mal der Peter-Baumgartl-Preis verliehen. Nachdem DIE LINKE in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land Mitte letzten Jahres den Preis ausgelobt hat, erhielt der Kreisvorstand 6 Vorschläge und Bewerbungen. Die aus fünf Mitgliedern bestehende Jury hat nun entsch Mehr...

 
30. Mai 2017

Marktdiktatur der Konzerne oder sozialökologischer Umbau der Landwirtschaft?

Bericht von der Podiumsdiskussion am 26.05.2017 in Freilassing, Thema „Fairer Handel und die Rolle der Landwirtschaft in Zeiten der Globalisierung“ Freilassing. In einem intensiven Podiumsgespräch unter Leitung des Laufener Stadtrats Werner Eckl diskutierten die Vertreter alternativer Landwirtschaft, Gertraud Gafus und Leonhard Strasser mit dem linken Bundestagskandidaten Norbert Eberherr über Fakten und Lösungsvorschläge zur Kris Mehr...

 

Bayern braucht mehr Nationalparks

Zur Diskussion um die Suche nach einem dritten Nationalpark erklärt Eva Bulling-Schröter, bayerische MdB und Mitglied des Landesvorstandes Bayern: „Kurz vor der Bundestagswahl will Ministerpräsident Horst Seehofer endlich auch mal in der Umweltszene punkten. Jetzt will Seehofer Standorte finden, wo der Widerstand gegen einen Nationalpark nicht so...

Schildbach: „Alle Fakten müssen jetzt auf den Tisch“ - DIE LINKE fordert Kontrolle der Bezirkskliniken durch Kommunalen Prüfungsverband

Ziel: Rückhaltlose Aufklärung durch von privatwirtschaftlichen Interessen unabhängiges Institut Die besorgniserregenden Nachrichten über das Geschäftsgebaren des Kommunalunternehmens Bezirksklinken Mittelfranken sowie die offenbar nur lückenhafte Kontrolle seitens des Verwaltungsrates reißen nicht ab. Daher hat DIE LINKE im Bezirkstag in einem...

Gürpinar: Prüfung rechtlicher Schritte gegen Vorbeuge- und Unendlichkeitshaft

Ates Gürpinar, Landessprecher der LINKEN. Bayern, erklärt zur vom Bayerischen Landtag beschlossenen Gesetzesänderungen: „Wir prüfen gegenwärtig rechtliche Schritte gegen die Erweiterung der Vorbeuge- und gegen die 'Unendlichkeitshaft'. Wir werden verhindern, dass jemand ohne Prozess und ohne Verurteilung ab August eingesperrt werden kann. Dies...

NordbayernPost macht den Laden dicht - auf Kosten der Beschäftigten

Nürnberger MdB Weinberg (DIE LINKE) fordert Übernahme der Beschäftigten durch Deutsche Post „Kein Tarifvertrag, schuften bis zum Umfallen und dann den Stuhl vor die Tür gestellt bekommen.“ so kommentiert der Nürnberger MdB Harald Weinberg (DIE LINKE), selbst ehemaliger Verdi-Funktionär, das bevorstehende Ende des privaten Postzustellers...

Solidarität mit den Betriebsrät/innen & Beschäftigten bei Burger King!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, aus der Vielzahl von Medienberichten haben wir von den ungeheuerlichen Vorgängen in vielen der 91 Filialen der Yi-Ko Holding erfahren. Weg mit Betriebsräten, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen – so offenbar das Ziel des neuen großen Franchisenehmers deutscher Burger King Filialen. Dreist beschuldigt die...

Öffentliche Schulen stärken und weitere Privatschuldesaster verhindern!

An der ersten staatlich anerkannten privaten Fachoberschule in Schweinfurt ist der gesamte Abiturjahrgang - 27 Personen - durch die Abiturprüfung gefallen. Hierzu erklärt Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Sprecherin der bayerischen Landesgruppe: "Der "Fall Schweinfurt" ist das beste Beispiel...

Nachbetrachtung zum Internationalen Frauentag – die Frau bleibt ein Mensch zweiter Klasse

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Und sie nimmt zu. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Nahezu 40% der Frauen in Deutschland sind Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt. Das eigene Zuhause ist für viele Frauen ein Ort des Schreckens, denn die meiste Gewalt gegen Frauen geht immer noch vom Partner oder Ex-Partner aus. Die...

LINKE-BezirksrätInnen: Entwurf des Bundesteilhabegesetzes ist eine Frechheit!

Auf ihrer Klausurtagung am 18. Juni 2016 befassten sich die bayerischen Bezirksrätinnen und Bezirksräte der LINKEN mit dem Entwurf des Bundesteilhabegesetzes. Sie kritisieren den vorliegenden Entwurf scharf und fordern:„Es muss ein Entwurf entstehen, der gemeinsam mit den Verbänden und Betroffenen auf Augenhöhe erarbeitet wird!". Besonders...

Bericht der LAG Selbsthilfe Bayern

Sparen bei Menschenrechten? Hürden weg, Chancen her! Aktionstag am 04.05.2016

Die SPD überrascht in Wahlkampfzeiten immer wieder

"In Wahlkampfzeiten überrascht die SPD gern mit Vorschlägen, die sie selbst bislang immer abgelehnt hat oder die schon vor Jahren in Koalitionsverträge hineingeschrieben und dann nicht umgesetzt wurden", kommentiert Jörn Wunderlich, familienpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Initiativen der SPD zur Verbesserung der Situation von Alleinerziehenden.

Kniefall vor Erdogan ist peinlich, verantwortungslos und feige

„Die Bundesregierung lässt sich von Erdogan zum Affen machen“, sagt Ulla Jelpke.

Merkel muss Vertrauensfrage stellen

„Angela Merkel muss im Bundestag die Vertrauensfrage stellen“, erklärt Sevim Dagdelen.