Aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise
19. Mai 2017

Fairer Handel und die Rolle der Landwirtschaft in Zeiten der Globalisierung

Podiumsdiskussion mit Gertraud Gafus, Leonhard Strasser, Norbert Eberherr, Angelika Schuster und Prof. Dr. Georg Auernheimer Zum Thema diskutieren am Freitag, den 26. Mai 2017 um 19.30 Uhr im Gasthof Rieschen in Freilassing Experten, globalisierungskritische Organisationen und Politiker auf dem Podium und mit den Besuchern. Aus dem gemeinsamen Widerstand gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA entstand der Vorschlag von Prof. Dr. Georg Aue Mehr...

 
12. Mai 2017

Stop TTIP besiegt EU-Kommission vor Gericht

Umweltinstitut MÜNCHEN e.V. Über 30 Monate verhandelte der Europäische Gerichtshof in Luxemburg über die Klage der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) "Stop TTIP" gegen die EU-Kommission. Heute wurde entschieden: Die Ablehnung der EBI durch die Kommission war nicht rechtmäßig. In seinem Urteil gibt der EuGH der Klage voll statt. Das Gericht beruft sich dabei auf den "Grundsatz der Demokratie, der zu den grundlegenden Werten gehö Mehr...

 
9. Mai 2017

Bildungsnotstand in Deutschland?

Veranstaltungsbericht „Bildung in Deutschland“ am 04.05.2017 in Traunstein Kritische Diskussion zum Schulsystem bei den Linken Traunstein. Teilweise scharfe Kritik am Zustand des Schul- und Bildungswesens in Deutschland übten Prof. Dr. Schorsch Auernheimer und Bundestagskandidat Norbert Eberherr auf einem Diskussionsabend beim Kreisverband der Linkspartei. „Sowohl strukturell als auch inhaltlich ist Deutschland im Vergleich mit anderen Industr Mehr...

 
3. Mai 2017

Nazis raus aus der Bundeswehr!

Dass der Vorfall des Oberleutnant Franco A. in der Bundeswehr kein Einzelfall ist, wurde jetzt bestätigt. Bei den Ermittlungen deutete vieles auf Unterstützer des Rechtsextremen aus den eigenen Reihen hin. Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker erklärte, man könne noch nicht genau sagen, wie viele Menschen im Umfeld von Franco A. dessen Überzeugungen geteilt haben. Der Bundeswehr seien aber einige Namen bekannt. Das Ministeri Mehr...

 
30. April 2017

Was sind uns unsere Kinder wert?

Vorbericht zur Diskussion „Bildung in Deutschland“ am 04.05.2017 in Traunstein DIE LINKE im Kreisverband Traunstein lädt ein zu einem Diskussionsabend zum Thema „Bildung in Deutschland– was sind uns unsere Kinder wert?“ am 4. Mai 2017 um 19.30 Uhr im Hofbräustüberl am Stadtplatz in Traunstein. Referenten sind der Bildungsexperte Prof. i.R. Dr. Georg Auernheimer, der Pädagogik an den Hochschulen in Marburg und Köln lehrte und der Bundestagsdirekt Mehr...

 
22. April 2017

Frieden, das wichtigste Gut auf Erden

Unser Direktkandidat zur Bundestagswahl, Norbert Eberherr, hielt am 15. April auf dem Ostermarsch in Traunstein eine Rede für den Frieden. Für alle, die sie nicht hören konnten oder sie einfach noch mal nachlesen möchten, stellen wir sie hier im Wortlaut zur Verfügung. Liebe Friedens-Aktivistinnen und Aktivisten, da ich zum ersten Mal beim Ostermarsch reden darf, möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Norbert Eberherr, ich komme aus Lau Mehr...

 
13. April 2017

Keine Panzer für Erdogan!

Eine Kampagne von campact Der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall will in der Türkei eine Panzerfabrik bauen – zur Bewaffnung von Präsident Erdogans Armee. Die setzt in der Region immer wieder Panzer gegen die kurdische Zivilbevölkerung ein. Was sind die Pläne von Reihnmetall? Der Rüstungskonzern Rheinmetall will in der Türkei mit finanzstarken und politisch eng mit Präsident Recep Erdogan vernetzten Partnern eine Panzerfabrik bauen. Damit w Mehr...

 
11. April 2017

Ergreif Partei für Frieden und gegen Aufrüstung!

Aufruf zum Ostermarsch 2017. Die Bundesregierung plant eine gigantische neue Aufrüstungswelle: Der Militäretat 2017 wurde um acht Prozent auf 37 Milliarden Euro erhöht. CDU/CSU und SPD planen einen noch größeren Anstieg. Zielgröße des von der Bundesregierung mitgetragenen Beschlusses der NATO sind zwei Prozent des Bruttoinlandproduktes (BIP) bis zum Jahr 2024, rund 70 Milliarden Euro jährlich! Unter Berufung auf US-Präsident Donald Trump und Ver Mehr...

 

Merkel schummelt beim Klimaversprechen

„Bundeskanzlerin Angela Merkel nutzt das internationale Parkett der Klimaschutzgespräche als Wahlkampfbühne, um ihrem ramponierten Image als Klimakanzlerin einen frischen Lack zu verpassen. Deutschland verfehlt wegen einer verantwortungslosen Politik nicht nur seine eigenen Klimaschutzziele, auch die von Merkel persönlich zugesagte Verdoppelung...

Besonderer Münchner Arbeitsmarkt erfordert mehr Budget fürs Jobcenter

Sabine Zimmermann in Gespräch mit Geschäftsführung und Personalrat des Jobcenter München Sabine Zimmermann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Im Bundestag, und Ates Gürpinar, Landessprecher DIE LINKE. Bayern und Kreissprecher München, besuchten heute Morgen das Jobcenter München. Empfangen wurden sie von Anette Farrenkopf,...

Für soziale statt elitäre Studienförderung

„Das Stipendienprogramm der Bundesregierung ist eine elitäre und keine soziale Förderung. Darüber dürfen auch die neuen Zahlen nicht hinwegtäuschen“, kommentiert Nicole Gohlke die aktuellen Meldungen des statistischen Bundesamtes zum Deutschlandstipendium. Die wissenschafts- und hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:„Die...

NordbayernPost macht den Laden dicht - auf Kosten der Beschäftigten

Nürnberger MdB Weinberg (DIE LINKE) fordert Übernahme der Beschäftigten durch Deutsche Post „Kein Tarifvertrag, schuften bis zum Umfallen und dann den Stuhl vor die Tür gestellt bekommen.“ so kommentiert der Nürnberger MdB Harald Weinberg (DIE LINKE), selbst ehemaliger Verdi-Funktionär, das bevorstehende Ende des privaten Postzustellers...

Solidarität mit den Betriebsrät/innen & Beschäftigten bei Burger King!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, aus der Vielzahl von Medienberichten haben wir von den ungeheuerlichen Vorgängen in vielen der 91 Filialen der Yi-Ko Holding erfahren. Weg mit Betriebsräten, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen – so offenbar das Ziel des neuen großen Franchisenehmers deutscher Burger King Filialen. Dreist beschuldigt die...

Öffentliche Schulen stärken und weitere Privatschuldesaster verhindern!

An der ersten staatlich anerkannten privaten Fachoberschule in Schweinfurt ist der gesamte Abiturjahrgang - 27 Personen - durch die Abiturprüfung gefallen. Hierzu erklärt Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Sprecherin der bayerischen Landesgruppe: "Der "Fall Schweinfurt" ist das beste Beispiel...

Nachbetrachtung zum Internationalen Frauentag – die Frau bleibt ein Mensch zweiter Klasse

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Und sie nimmt zu. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Nahezu 40% der Frauen in Deutschland sind Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt. Das eigene Zuhause ist für viele Frauen ein Ort des Schreckens, denn die meiste Gewalt gegen Frauen geht immer noch vom Partner oder Ex-Partner aus. Die...

LINKE-BezirksrätInnen: Entwurf des Bundesteilhabegesetzes ist eine Frechheit!

Auf ihrer Klausurtagung am 18. Juni 2016 befassten sich die bayerischen Bezirksrätinnen und Bezirksräte der LINKEN mit dem Entwurf des Bundesteilhabegesetzes. Sie kritisieren den vorliegenden Entwurf scharf und fordern:„Es muss ein Entwurf entstehen, der gemeinsam mit den Verbänden und Betroffenen auf Augenhöhe erarbeitet wird!". Besonders...

Bericht der LAG Selbsthilfe Bayern

Sparen bei Menschenrechten? Hürden weg, Chancen her! Aktionstag am 04.05.2016

Die SPD überrascht in Wahlkampfzeiten immer wieder

"In Wahlkampfzeiten überrascht die SPD gern mit Vorschlägen, die sie selbst bislang immer abgelehnt hat oder die schon vor Jahren in Koalitionsverträge hineingeschrieben und dann nicht umgesetzt wurden", kommentiert Jörn Wunderlich, familienpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Initiativen der SPD zur Verbesserung der Situation von Alleinerziehenden.

Kniefall vor Erdogan ist peinlich, verantwortungslos und feige

„Die Bundesregierung lässt sich von Erdogan zum Affen machen“, sagt Ulla Jelpke.

Merkel muss Vertrauensfrage stellen

„Angela Merkel muss im Bundestag die Vertrauensfrage stellen“, erklärt Sevim Dagdelen.