Aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise
9. März 2017

Harald Weinberg MdB: „Von der Monetik zurück zur Ethik“!

Bericht von der Veranstaltung zum Pflegenotstand mit Harald Weinberg MdB. Traunstein. Für den Kreisverband der Linken konnte der Bundestagskandidat Norbert Eberherr den Sprecher für Krankenhauspolitik und Gesundheitsökonomie der Linksfraktion im Deutschen Bundestag und eine diskussionsfreudige Zuhörerschaft begrüßen. Harald Weinberg skizzierte zunächst die Entwicklung im Gesundheitsbereich in den letzten Jahrzehnten von einer öffentlichen Dasei Mehr...

 
8. März 2017

Nicht nur am Frauentag: LINKE fordert Arbeitszeitverkürzung

Die Frauenbewegung hat viel erreicht. Dennoch zeigt ein Gutachten für den zweiten Gleichstellungsbericht die ungerechte Verteilung der Tätigkeiten zwischen den Geschlechtern: Frauen leisten täglich 52 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer. Sie kümmern sich um die Kindererziehung, um die Pflege von Angehörigen, um die Hausarbeit oder engagieren sich ehrenamtlich. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Auf dem Weg zur Gl Mehr...

 
26. Februar 2017

Harald Weinberg MdB in Traunstein

Auf Einladung des Kreisverbandes DIE LINKE. Traunstein besucht der Sprecher für Krankenhauspolitik und Gesundheitsökonomie der Linksfraktion im Deutschen Bundestag Harald Weinberg am Donnerstag, den 02.03.2017 den Landkreis Traunstein. Zusammen mit dem Bundestagskandidaten Norbert Eberherr wird er um 13:00 Uhr das Klinikum Traunstein besuchen und anschließend mit Geschäftsführung und Betriebsrat sprechen. Beide stehen dann ab 15:00 Uhr am Maxpla Mehr...

 
9. Februar 2017

Norbert Eberherr ist unser Direktkandidat

Bericht von der Aufstellungsversammlung zur Wahl des Direktkandi-daten der Partei DIE LINKE im Bundestagswahlkreis 225 Traunstein: Traunstein. Die Mitgliederversammlung der Linkspartei um Bundestagswahlkreis 225 Traunstein hat den 48-jährigen Sozialversicherungsfachangestellten Norbert Eberherr aus Laufen zum Direktkandidaten für die Wahl zum Bundestag einmütig ohne Gegenstimme gewählt. Eberherr ist seit 2011 Mitglied bei den Linken un Mehr...

 
6. Februar 2017

An die Gemeinde Chiemsee

Von Ludwig Knapp und Werner Eckl Der Bürgermeister der Gemeinde Chiemsee, Georg Huber, will weiter an der Ehrung eines Massenmörders festhalten und den Streit ums leere JODL-Grab aussitzen, wie man am Donnerstag, im BR-Fernsehen, in der Sendung quer sehen konnte. Wir haben uns deshalb entschlossen, an den Bürgermeister und seinen Gemeinderat einen offenen Brief zu schreiben. Hier, der Brief im Wortlaut: Offener Brief an Herrn B Mehr...

 
31. Januar 2017

j’ODL’s Ehrenkreuz – Der Widerstand wächst

Von Ludwig Knapp Blutspur und Blutspur 2, so nannte der Münchner Aktionskünstler Wolfram P. Kastner seine "ästhetischen Interventionen", die er letztes Jahr auf der Fraueninsel, am Gedenkkreuz für den zum Tode verurteilten Nazi-General und Hauptkriegsverbrecher Alfred Jodl durchführte. Daraufhin ist gegen Kastner im Dezember letzten Jahres – wegen Diebstahl, Nötigung und Sachbeschädigung – ein Strafbefehl über 10.500 Euro erlasse Mehr...

 
28. Januar 2017

Die wahren Ursachen für Kriege, Terror und Massenflucht

Bericht vom Themenabend der Linkspartei: Prof. Auernheimer: „Für eine demilitarisierte Welt und fairen Handel“ Traunstein. Aufmerksame Zuhörer hatte Prof. Auernheimer für seinen Vortrag über Fluchtmigration. Eingeladen dazu hatte die Partei Die Linke. Es waren aber nicht nur Parteimitglieder gekommen. Der Referent, der seinen Vortrag unter dem Titel „Wie man Fluchtursachen schafft“ angekündigt hatte, unterschied zwei Herkunftsregionen von nach Mehr...

 
27. Januar 2017

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus mahnt uns: Nie wieder Faschismus

Von Ludwig Knapp Heute jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 72. Mal. Auschwitz ist ein Symbol, das uns immer wieder daran erinnert, wohin Ausgrenzung, Hass, Antisemitismus und faschistischer Vernichtungswille führen: in millionenfaches Leid, in entsetzliche und grausame Verbrechen und die massenhafte Vernichtung von Menschenleben. Auschwitz ermahnt uns aber auch, jeder Form von Faschismus, Rassismus und Antisem Mehr...

 

Europäische Normen und Standards verteidigen – dem IWF widersprechen!

In dem mit der Europäischen Kommission unterzeichneten Memorandum of Understanding vom 19. August 2015 sagte die griechische Regierung zu, sie werde ‚bis Oktober 2015 einen von unabhängigen Sachverständigen geführten Konsultationsprozess einleiten, um unter Berücksichtigung von auf internationaler und europäischer Ebene bewährten...

Kirchenasyl rettet Leben - Staatsregierung muss Abschiebungen nach Afghanistan beenden

Zu der Diskussion um das von der Haßfurter Pfarrerin Doris Otminghaus gewährte Asylrecht erklärt Uschi Maxim, Landessprecherin der bayerischen LINKEN: „Es ist unglaublich. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Doris Otminghaus aufgrund eines gewährten Kirchenasyls. Abschiebungen nach Afghanistan, einem Land, dessen gesamtes...

Schönes, friedliches Newroz-Fest! – Newroz pîroz be! – Nevruz bayramınız kutlu olsun!

Anlässlich des diesjährigen Neujahresfestes Newroz am 21. März erklärt das geschäftsführende Landesvorstandsmitglied der bayerischen LINKEN, Erkan Dinar: „Das Neujahrsfest Newroz hat für viele Kulturen des Mittleren Ostens eine bedeutende Rolle und wird als Fest der Freiheit und des Frühlingsanfangs gefeiert. Vor allem in den...

NordbayernPost macht den Laden dicht - auf Kosten der Beschäftigten

Nürnberger MdB Weinberg (DIE LINKE) fordert Übernahme der Beschäftigten durch Deutsche Post „Kein Tarifvertrag, schuften bis zum Umfallen und dann den Stuhl vor die Tür gestellt bekommen.“ so kommentiert der Nürnberger MdB Harald Weinberg (DIE LINKE), selbst ehemaliger Verdi-Funktionär, das bevorstehende Ende des privaten Postzustellers...

Solidarität mit den Betriebsrät/innen & Beschäftigten bei Burger King!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, aus der Vielzahl von Medienberichten haben wir von den ungeheuerlichen Vorgängen in vielen der 91 Filialen der Yi-Ko Holding erfahren. Weg mit Betriebsräten, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen – so offenbar das Ziel des neuen großen Franchisenehmers deutscher Burger King Filialen. Dreist beschuldigt die...

Öffentliche Schulen stärken und weitere Privatschuldesaster verhindern!

An der ersten staatlich anerkannten privaten Fachoberschule in Schweinfurt ist der gesamte Abiturjahrgang - 27 Personen - durch die Abiturprüfung gefallen. Hierzu erklärt Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Sprecherin der bayerischen Landesgruppe: "Der "Fall Schweinfurt" ist das beste Beispiel...

LINKE-BezirksrätInnen: Entwurf des Bundesteilhabegesetzes ist eine Frechheit!

Auf ihrer Klausurtagung am 18. Juni 2016 befassten sich die bayerischen Bezirksrätinnen und Bezirksräte der LINKEN mit dem Entwurf des Bundesteilhabegesetzes. Sie kritisieren den vorliegenden Entwurf scharf und fordern:„Es muss ein Entwurf entstehen, der gemeinsam mit den Verbänden und Betroffenen auf Augenhöhe erarbeitet wird!". Besonders...

Bericht der LAG Selbsthilfe Bayern

Sparen bei Menschenrechten? Hürden weg, Chancen her! Aktionstag am 04.05.2016

Die SPD überrascht in Wahlkampfzeiten immer wieder

"In Wahlkampfzeiten überrascht die SPD gern mit Vorschlägen, die sie selbst bislang immer abgelehnt hat oder die schon vor Jahren in Koalitionsverträge hineingeschrieben und dann nicht umgesetzt wurden", kommentiert Jörn Wunderlich, familienpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Initiativen der SPD zur Verbesserung der Situation von Alleinerziehenden.

Kniefall vor Erdogan ist peinlich, verantwortungslos und feige

„Die Bundesregierung lässt sich von Erdogan zum Affen machen“, sagt Ulla Jelpke.

Merkel muss Vertrauensfrage stellen

„Angela Merkel muss im Bundestag die Vertrauensfrage stellen“, erklärt Sevim Dagdelen.